Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
§ 1 Geltungsbereich

Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführen.


§ 2 Bestellung

Grundlage für das Zustandekommen eines Warenliefervertrages ist eine Online-Bestellung, schriftliche Bestellung der gewünschten Waren per Telefax, per Elektronischer Post (E-Mail) oder auf dem regulären Postweg sowie eine auf unserem Geschäftskonto gutgebrachte Anzahlung.
Dies ist zu unserer Absicherung vor Fehlgeschäften leider unumgänglich. Ab diesem Zeitpunkt gilt die Ware als verbindlich bestellt.
Das Rechtsverhältnis der Vertragspartner unterliegt dem Recht des BGB der Bundesrepublik Deutschland und der maßgebliche Vertragstext ist derjenige in Deutscher Sprache. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen sowie abweichende Vereinbarungen sind nur mit schriftlicher Bestätigung wirksam.
Sollten Sie bestimmte Waren vermissen, dann wenden Sie sich an uns, und wir werden uns bemühen, Ihren Wünschen gerecht zu werden. Auch für Anregungen oder Kritik sind wir immer dankbar.


§ 3 Lieferung

Die Lieferung gilt mit der Übergabe der Ware an ein Transportunternehmen als erfüllt. Frachtkosten, Spesen, Porto und Verpackung werden gesondert in Rechnung gestellt. Wenn nicht anders vereinbart, wird per Post an die von Ihnen angegebene Anschrift geliefert. In Ausnahmefällen beauftragen wir einen privaten Lieferungsservice. Sendungen an Postfächer sind nicht möglich. Für Sperrgut müssen wir die tatsächlichen Kosten berechnen.
Bei Bestellungen aus dem Ausland: Frachtkosten und Vepackung für Lieferungen ins Ausland werden je nach Empfängerland jeweils separat berechnet. Zölle und Steuern sind vom Besteller selbst zu entrichten.
Bei Lieferungen außerhalb des Festlands gelten die vom System angegebenen Versandkosten nicht. Diese müssen bei uns erfragt werden.
Sie erhalten vor der Auslieferung per e-mail oder per Fax einen entsprechenden Rechnungsabzug mit den jeweiligen Versandkosten.
Die bestellten Waren werden normalerweise innerhalb von 14 Tagen an Sie ausgeliefert. Wenn es sich bei der Bestellung um Importware handelt, können genannte Leistungstermine nur unverbindlich sein.
Die Lieferzeit kann sich verlängern, z.B. bei Lieferengpässen unserer Zulieferer. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Werden bei der Auftragserteilung unvollständige, unklare, nicht lesbare oder falsche Angaben gemacht, besteht kein Anspruch auf Nachbesserung oder Ersatz.
Unabhängig hiervon gilt unsere Dienstleistung als erbracht und der Auftraggeber bleibt zur Zahlung aller angefallenen Kosten und vereinbarten Vergütungen verpflichtet.
Lieferungen zur Ansicht müssen vor der Bestellung ausdrücklich vereinbart werden !

§ 4 Preise

Angebote sind in Preis und Bedingungen freibleibend. Preislisten dienen lediglich der Orientierung und enthalten kein Angebot. Irrtümer behalten wir uns vor.
Die Preise für Endabnehmer enthalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer (Bruttopreise) aber keine Versandkosten. Lieferung und Berechnung erfolgen zu den am Tage der Lieferung gültigen Preisen und Bedingungen.
Importgeschäfte müssen wir leider von den schwankenden Wechselkursen abhängig machen. Daher können Preisschwankungen auftreten.
Zu den genannten Preisen kommen die Kosten für Verpackung, Fracht und Porto.

 
§ 5 Zahlungsbedingungen

Vorauskasse: Banküberweisung des Rechnungsbetrages (Standard-Lieferung)
Per Kreditkarte:Visacard, Mastercard, EC (ELV)
PayPal: Online-Zahlungen per Kreditkarte oder Überweisung.
Gegen Rechnung: fällig sofort nach Erhalt der Lieferung. Nur mit Sondervereinbarung oder für Stammkunden. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung.
Unsere Rechnungen sind, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen sind, binnen 14 Tagen zur Zahlung fällig. Es gelten die gesetzlichen Regeln betreffend die Folgen des Zahlungsverzugs.
Wird das Zahlungsziel um 4 Wochen überschritten, werden bankübliche Zinsen fällig. Auf die Zinsen berechnen wir Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe.

§ 6 Garantie

Alle Artikel unterliegen mindestens der gesetzlichen Garantieleistung, wenn nicht anders ausgewiesen.
Ausgenommen hiervon sind sämtliche Arten von Genußmitteln oder andere zum Verzehr bestimmte Artikel (Tabak etc.).
Während dieser Zeit haben Sie das Recht auf kostenlose Nachbesserung für nachgewiesene Mängel an der Sache.
Die Entscheidung zu Nachbesserung, Preisnachlaß, vollständiger oder teilweiser Ersatzlieferung oder der Erstattung des Kaufpreises des betreffenden Artikels behalten wir uns vor.
Die Garantie erlischt bei Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung, Vorsatz oder Fahrlässigkeit entstanden sind.
Auch haften wir nicht für Folgeschäden.

§ 7 Widerrufsrecht

Wir räumen unseren Kunden, sofern es sich um Verbraucher im Sinne von § 13 BGB handelt, ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB ein. Die Widerrufsfrist beträgt 1 Monat und beginnt frühestens mit dem Tage des Eingangs der Ware beim Empfänger und der Belehrung in Textform ( Ausgenommen sind hierbei geöffntete und gebrauchte Artikel ). Hat der Besteller ein Widerrufsrecht, kann der Besteller seine Vertragserklärung ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Fax) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. .
Für die Einhaltung der Rücktrittsfrist ist die rechtzeitige Absendung des Rücktritts an uns ausreichend. Der Rücktritt kann innerhalb dieser Frist auch durch Rücksendung der Warenlieferung an uns erfolgen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an:
Orientflair
Mehdi und Moutamassik GbR
Honigmannstr. 6
D- 52146 Würselen


Im Falle des Rücktritts sind wir verpflichtet, auf die Warenlieferung bereits geleistete Zahlungen zu erstatten. Sollte die Bestellung per Kreditkarte bezahlt worden sein, werden die uns entstandenen Kosten für Transaktionen vom Besteller getragen.
Im Falle des Rücktritts sind Sie verpflichtet, die erhaltene Ware zurückzusenden. Der Besteller ist zum Schadensersatz verpflichtet, wenn eine Verschlechterung, der Untergang oder die Unmöglichkeit der Herausgabe der Warenlieferung eingetreten ist und diese Umstände von dem Besteller zu vertreten sind, d.h. bei Vorsatz oder Fahrlässigkeit.
Laut Gesetzgeber trägt der Besteller die Versandgebühren für Rücksendungen bis zu einem Warenwert von 40,-Euro. Ab einem Warenwert von 40,-Euro tragen wir die Versandgebühren, unfreie Sendungen verursachen unnötig hohe Portokosten und werden grundsätzlich von uns nicht angenommen. Die Kosten für den Rückversand werden Ihnen durch Überweisung auf ein von Ihnen anzugebendes Konto erstattet. Setzen Sie sich bitte kurz mit uns in Verbindung bevor Sie etwas zurücksenden, um Missverständnisse zu vermeiden.
Rückzahlungen werden nur ausbezahlt wenn die Ware Ordnungsgemäss in der Originalverpackung und unbeschädigt bei uns ist.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie dem Bestellern etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen kann der Besteller die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was den Wert beeinträchtigt.
Für die Rücksendung gelten ansonsten die unter § 8 Reklamation genannten Bedingungen.

§ 8 Reklamation

Es wird nur Gewähr für durchschnittlich mustertreue Lieferung geleistet, nicht aber für die Verwendbarkeit oder Zweckdienlichkeit der Ware.
Erhebliche Abweichungen gewähren lediglich einen Anspruch auf Rücktritt oder Ersatzlieferung, und dies nur dann, wenn vorher eine Nachbesserung seitens des Lieferanten nicht möglich war.
Schadensersatzansprüche aller Art sind ausgeschlossen.
Kleine Abweichungen hinsichtlich Farbe, Zuschnitt, Ausrüstung, Breite, Gewicht und Qualität können nicht beanstandet werden.
Rücksendungen nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung, im Falle des Umtausches erfolgen Rücksendungen für uns fracht- und spesenfrei.
Mängelrügen werden nur anerkannt, wenn diese binnen 8 Tagen nach Empfang der Waren schriftlich geltend gemacht werden. Eine berechtigte Rückgabe auf Grund offensichtlicher Mängel hat an uns kostenfrei innerhalb 8 Tagen ab Lieferung zu erfolgen. Bitte eine Kopie der Rechnung beifügen.
Es können nur unbenutzte Waren entgegen genommen werden.
Vom Umtausch ausgeschlossen sind: Meterwaren, Bücher, Datenträger, Sonderbestellungen und als gebraucht gekaufte Ware.

§ 9 Haftung

Schadenersatzansprüche aus verspäteter Lieferung, Verzug, nachträglicher Unmöglichkeit der Dienstleistung, wegen Verletzung von vertraglichen oder gesetzlichen Nebenpflichten, aus Verschulden bei Vertragsabschluß und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde.
Leistungsverzögerungen auf Grund höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher oder unverschuldeter Umstände haben wir nicht zu vertreten. Unvorhergesehene Ereignisse wie Fälle höherer Gewalt, Krieg, behördliche Maßnahmen, Währungsänderungen sowie Betriebseinstellungen, Störung, Streik oder Aussperrung bei Lieferanten oder Transportunternehmen berechtigen uns zum Rücktritt vom Kaufvertrag ohne Schadensersatz.
Schadenersatzansprüche aus fehlerhafter Dienstleistung sind in jedem Fall auf den reinen Wiederbeschaffungswert der Ware begrenzt.
Für entgangenen Gewinn, Mangelfolgeschäden und andere mittelbare Schäden wird nicht gehaftet.
Der immaterielle Wert wird nicht erstattet.

§ 10 Datenschutz

Die uns vom Besteller übermittelten Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzvorschriften verwendet.

§ 11 Salvatorische Klausel

Alle Angaben sind sorgfältig zusammengestellt, dennoch bleiben Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Die gelieferten Waren bleiben bis zu deren vollständigen Bezahlung unser unumschränktes Eigentum. Sollten eine oder mehrere der genannten Lieferungs- und Zahlungsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die übrigen Bedingungen davon unberührt.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Aachen

§ 12 Hinweis zu Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.